Innenliegender Sonnenschutz

Ungewöhnlich, aber praktisch für ein Badfenster: ein deckenhoher Vorhang aus senkrecht angeordneten Lamellen. Die knapp 9 cm breiten Lamellen aus lichtdurchlässigem, abwischbarem Kunststoff verstehen sich auf Sichtschutz nach Wunsch: Ein Zug an der Kette, und sie beginnen sich quer zu stellen, um viel Licht hereinzulassen. Wird weitergezogen, schwenken sie herum und bilden eine geschlossene Fläche. Dabei überlappen sie geringfügig. Mit einer weiteren Schnur lassen sich die Lamellen zu einem handlichen Paket zusammenziehen, sodass das Fenster ganz freigegeben wird. Lamellen sind in zwei Breiten erhältlich: Außer in 89 mm noch in 127 mm. Die abgebildetete Qualität „latteo” gibt es in Weiß, Gelb, Hellgrau und Lachs. Ohne Aufpreis können Sie sich einen Farbenwechsel nach Belieben zusammenstellen! Diesen Service bieten wir übrigens auch bei Jalousien.

Die wie gedruckt wirkenden Muster der Ondulette® Jalousie sind durch Ausstanzungen in jeder einzelnen Lamelle erzielt, die Eigenfarbe der Jalousie und durchscheinende Lichtreflexe ergeben ein ganz besonderes Design. Es stehen sieben Designs in zahlreichen Farben zur Auswahl.

Als hauchdünne, sehr feine Stoffjalousie präsentiert sich die „Silhouette®“. Ihre beste Wirkung entfaltet diese Qualität in hellen, lichten Tönen. Zwei hauchfeine Voilestoffe mit zwischen den Geweben eingeschweißten S-förmigen Stofflamellen prägen diese einzige Jalousie aus Stoff, die sich Aufrollen lässt wie ein Rollo.

Edles Holz trifft Zeitlosigkeit: Die unterschiedlichen Holztöne von Birke bis Mahagoni fügen sich in jedes Ambiente. Dabei achten wir auf die Umwelt, denn unsere Echtholzjalousien sind aus überwachtem Raminholz-Anbau, während die Farben ebenfalls umweltfreundlich sind. Die farblich abgestimmten Leiterbänder sind 2,0 bis 2,5 cm breit.

Schon kleine Details können den Gesamteindruck ändern: Die Retro-Linie „Evolution®“ bietet den Charme von gestern, verbunden mit der Eleganz und (sichtbaren!) Technik von heute: Wertvolles Holz und kühles Aluminium. Die Aluminium-Lamellen sind mit extra-breiten, sichtbaren textilen Leiterbändern ausgestattet - wie im alten Amerika.

Trendy und hip – dafür steht insbesondere TEBAs Retro-Look-Kollektion, die sich aus dem avantgardistischen Design-Fundus der sechziger und siebziger Jahre bedient: mit großzügigen geometrischen Formen spielende Druckmotive in auffälligen wie auch gedeckte, blasse Tönen. Das Ergebnis: Überaus edel anmutende Stoffkollektionen, die den aktuellen Zeitgeist perfekt widerspiegeln.

Faltstores sind oft die Lösung für schwierige Fenster, weil man sie für fast jede Form anfertigen kann. Der Stoff ist auf stabile Fäden gezogen und wird somit verspannt. Maßgefertigt kann man sie – je nach Lichteinfall – sowohl nach oben als auch nach unten öffnen. Stoffe mit einer außenliegenden Perlex-Beschichtung reflektieren die Sonnenstrahlen. Zur Pflege des Faltstores und zum Fensterputzen die Anlage einfach abnehmen.

Durch ausgesuchte Stoffe mit bestem Hängeverhalten und ausgefeilter Technik bietet der Flächenvorhang eine klare und moderne Form des dekorativen Sonnenschutzes. Die reizvollen Überschneidungen der Bahnen sind visuell einzigartig. Bei der Bedienung stehen einige Möglichkeiten zur Auswahl: Die Stoffbahnen sind in 3- bis 5-läufige Schienen eingehängt. Das heißt, dass sie entweder unabhängig voneinander verschoben werden können oder sich mit einem so genannten „Mitnehmer” zusammen bewegen lassen. Entweder mit der Hand bedienbar, mit einem Schleuderstab oder per Schnurzug.